Montag, 13. Juli 2015

Wild kombiniert

Huhu ihr Lieben!

Bevor wir endlich ins Urlaubsfeeling einsteigen und ihr die Strandkleider der Mädels und ein paar Urlaubsbilder schnuppern dürft, hab ich hier noch ein absolutes Lieblingsteil für euch!


Die Einzelteile habt ihr alle schon mal gesehen. :D Finn, die Sommerhose von Finnleys hab ich euch für die große Hasentochter schon mal HIER gezeigt. Im gleichen Post findet ihr auch den Oberteilschnitt schon mal, das Easy-Peasy-Summer-T von Stoffwechsel. Ihr kriegt das Ebook HIER. Und auch die Stoffe (Elfengeflüster von Stoffversand4u und einen Ringelinterlock) hab ich euch schon gezeigt, sogar in der gleichen Kombination, und zwar  HIER an der großen Tochter in Form eines Rockes und des dritten Easy-Peasy.Summer-Ts, das ich genäht habe.


Also eigentlich alles schon dagewesen. Nichts Neues unter der Sonne. Und trotzdem - etwas ganz anderes.


Ich habe Finn und das Shirt mithilfe eines Tunnels zusammengenäht und einen Jumper mit Gürtel daraus gemacht. Extragroße Taschen sind für Madame Sachensammler Pflicht. :D


Auf der Rückseite habe ich eine Knopfleiste eingebaut, damit sich der Overall leichter an- und ausziehen lässt. Und das Teil ist soooo toll. Ich mags echt gern an der Kleinen, und sie zieht es auch gern an.


Manchmal lässt sich Altes und Bewährtes wunderbar in etwas Neues verwandeln, wenn man ein bisschen Mut und Experimentierfreude mitbringt. Und das ist nicht nur bei Stoffschnitten so. Manchmal macht es Sinn, ein "dasmachenwiraberschonimmerso" unter die Lupe zu nehmen. Manches darf bleiben. Anderes wird angepasst. Oder auch nur neu kombiniert. Und schon hat man etwas komplett Neues. Etwas, das auf die aktuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Und passt.


Ihr scheint gerade meine philosophische Viertelstunde erwischt zu haben. :D Mit diesen wunderbaren Bildern, bei denen wir ausnahmsweise mal die Morgen- statt die Abendsonne zum Fotografieren genutzt haben, wünsche ich euch eine tolle Woche. Mit Neuem und Altem, mit neuen Kombinationen, Mut und Experimentierfreue. Probiert was aus. Ihr werdet sehen, das macht echt Spaß!


Hasenwilde Grüße
Johanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen