Donnerstag, 15. Januar 2015

Hochstaplerei

Hallo, ihr Lieben!!

Heute mal nix Genähtes. Heute möchte ich euch mal was zeigen, was ich für mich gemacht habe. Lifestyle Marke Hasenwild, sozusagen. :D



Um diese Etagerensets bin ich wirklich ewig herumgeschlichen. Ich fand die Idee so toll - aber ihr wisst ja, wie das ist.... keine Zeit.... keine Teller.... und überhaupt... hat man dann doch wieder Wichtigeres zu tun. Kurz vor Weihnachten hab ichs aber dieses Mal tatsächlich gepackt und gleich 4 DIY-Sets bestellt - als Weihnachtsgeschenke für meine Schwestern, und eben eines für mich. Weil das muss auch mal sein. :D


Ich war also auf dem Flohmarkt auf der Jagd, und allein das hat mir schon so viel Spaß gemacht. Für meine Schwestern hab ich Sammeltassen im Retrostil erstanden, und ein etwas moderneres Set mit lila Blumen. Für jede eben etwas passendes. Und ich muss echt sagen, auch die Sammeltassen-Variante gefällt mir echt gut. Etwas kleiner und zierlicher als mein Set, aber dafür überschaubarer - und die Tasse oben find ich total praktisch. Für Nüsse zum Beispiel, oder Studentenfutter - oder nen Dip. Und unten rein Gemüsesticks. Da fallen mir hundert Möglichkeiten ein.


Ich verschenke ja immer alles, ohne Fotos zu schießen (na schööön, meistens weil ich viel zu spät dran bin, das Dingens erst kurz vorher fertig wird und dann aber schleunigst verpackt gehört.... ;). Aber eine meiner Schwestern hat mir diese Etagere nochmal zur Verfügung gestellt, damit ich euch ein Sammeltassenexemplarbeispiel zeigen kann. Auch schick, oder?


Für mich hat dann eine liebe Freundin auf dem Flohmarkt das ideale Tellerset gefunden - das ist genau meins. Handgefertigte Bunzlauer-Porzellan-Teller. Super. Genau mein Stil. Ich LIEBE sie. Die Bohrerei war mir zugegebenermaßen zu heikel, ich hatte die Befürchtung, dass ich dabei das komplette Geschirr zerdeppere - da musste mein Papa herhalten. Und Papas können sowieso alles. Meiner besonders. Kein einziger Teller ist zu Bruch gegangen. Übrigens, wenn ihr an den unteren Bildrand schaut, dann seht ihr, unter welchen Fotobedingungen ich daheim arbeiten muss.... ;) Die hasenwilde Räuberdame war ganz begeistert von den Spießchen. :)


Jedenfalls finde ich meine Etagere echt klasse - mir fallen so viele Ideen ein, was da drauf kann. Die Plätzchen- und die Spießchenvariante hab ich, wie ihr seht, schon ausprobiert. Pralinen könnte ich mir auch noch vorstellen. Spießchen. Obststreifen und ein Dip. Oder Obstspieße mit Schokodeko. Knabberzeugs. Die Möglichkeiten sind endlos. Und ich bin echt relativ begeistert, dass das Set auch meine superdicken Teller hält, die sind nämlich ganz schön schwer. Wenn ihr also eine schnelle, einfache Geschenkidee sucht - das hier kann ich euch nur empfehlen!! Ich hab meine Sets bei Alles-für-Selbermacher bestellt (inklusive Porzellanbohrer, der ist schon praktisch dazu. Braucht man ja nur einmal.), gibt's aber bestimmt woanders auch. Und schon hat man ein individuelles und praktisches Geschenk - für jemand Nettes, oder eben für sich. Und weil dieses Prachtstück hier ganz alleine mir gehört, schicke ich es noch zu RUMS. Jawohl.

Hasenwilde Grüße
Johanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen