Donnerstag, 14. August 2014

Westi, die zweite!

Guten Abend miteinander!
Nachdem ich bis oben hin voll mit Fischsuppe bin (mmmh) und satt und zufrieden auf dem Sofa fläze, dachte ich, zeige ich euch noch schnell die zweite Westi, die ich für die liebe Anna von Annas Country genäht habe. Passend zum aktuellen Schmuddelwetter (zumindest bei uns hat's merklich abgekühlt draußen)! Das kleine Hasenkind hatte Bedarf an Drüberzieh-Sachen, und so ist dieses kuschelige Exemplar entstanden.



Grade in der Übergangszeit, wenn's ein bisschen kühler wird und man abends oder auch tagsüber schnell was zum Überwerfen braucht, ist so eine Fleeceweste doch eine tolle Sache. Passt klitzeklein in jede Handtasche und ist genau die richtige Mischung aus Warmhalten-aber-nicht-zu-Tode-schwitzen!



Weil's nicht nur praktischer ist, sondern meiner Meinung nach auch wärmer hält, hab ich dieses Mal einen Reißverschluss dazwischengesetzt. Vollkommen konzentriert hab ich die einzelnen Teile aufeinander fixiert, damit ich die Reihenfolge und die Seiten nicht durcheinanderbringe und der Reißverschluss am Schluss da sitzt, wo er hin soll. Dass ich das auf Anhieb glamourös richtig hinbekommen habe, löst heute noch ein Begeisterungsgrinsen bei mir aus...



Irgendwie waren dann allerdings nach dem Annähen des Reißverschlusses unten auf einer Seite der Fleece und der Jersey nicht gleich lang und ich habe fleißig nachgeschnibbelt. Am Abend hab ich die fertige Westi voller Stolz in die Küche gehängt, damit ich sie dem Minihaserl gleich in der Früh anprobieren kann... nur um dann am Morgen festzustellen, dass die Weste unten vollkommen ungleich lang war!! Ich hab keine Ahnung, wie ich das am Abend in meiner Euphorie übersehen konnte! Ein Glück, dass der Nahttrenner mein bester Freund ist... ;)



 
 
Inzwischen sind beide Seiten ordnungsgemäß gleich lang und die Westi ist schon in vollem Einsatz! Den Reißverschlussschutz oben hab ich aus dem Fleecepulli-Ebook von Lillesol und Pelle geklaut, ansonsten ist die Weste ganz schlicht gehalten - ich finde, der bestickte Fleece und der kontrastfarbige Innenjersey machen das Teilchen fetzig genug!
 

 
 
Falls ihr jetzt auch Lust auf eine Westi bekommen habt, verlinke ich euch HIER nochmal zu Annas Country, wo ihr sie euch ratzefatz besorgen könnt. Ansonsten hoffe ich, die Bilder vom kleinen Hasen haben euch gefallen!
 

 
 
Einen wunderbaren Abend wünsche ich euch, und morgen einen schönen Feiertag (zumindest dem Teil, den's betrifft - und der Rest hat ja dann auch gleich Wochenende... :D )
Hasenwilde Grüße
Johanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen